First Class Reise

Die faszinierensten Reiseziele in Deutschland

24 Okt, 2018

Deutschland und seine schönsten Reiseziele

Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, weiß, dass es mich meistens an schöne Strände und kulturreiche Orte zieht. Doch auch ich sollte überlegen, ob ich nicht erst einmal mehr vor der eigenen Haustür erkunde. Immerhin findet sogar der Reiseführer „Lonely Planet“ das Deutschland zu den attraktivsten Reisezielen gehört. Für 2019 spricht das Reise Magazin für Deutschland eine regelrechte Reiseempfehlung aus. Dies begründet das Magazin auch mit dem Jubiläum des Bauhauses.

Jetzt werden sich viele fragen, Jubiläum vom Bauhaus? Nun die Gründung des Bauhauses ist 2019 genau vor 100 Jahren passiert. Doch was genau war oder ist dieses Bauhaus noch mal gleich?

Das Bauhaus an sich

Für viele ist das Bauhaus ein Zeichen der Moderne der Baukunst. Das Bauhaus steht für die Blütezeit in Dessau. Selbst den Nazis war das Bauhaus ein Dorn im Auge. So haben sie es schlicht im Jahre 1933 verboten. Auch viele Museen, Ausstellungen und Events lassen sich auf den Kulturträger zurückführen. Das Bauhaus ist anders als vielleicht viele erwarten, kein alt eingesessener OBI-Baumarkt mit anderem Namen. Es ist eine Stiftung und zeitgleich eine Universität, die sich darauf besinnt, Künstler, Maler und Architekten auszubilden. Noch heute kommt aus der Universität die Avantgarde eben solcher, mit dem Fachgebiet Moderne. Es ist eine quasi Schule/Universität und gleichzeitig eine Revolutionsbewegung. Das Bauhaus hat auch diverse Museen unterstützt, die Künstler der Stilrichtung Moderne zu fördern. Egal ob diese aus den eigenen Reihen gekommen sind oder nicht.

Andere Rubrik

Doch „Lonely Places“ findet, dass sich eine Reise durch Deutschland besonders lohnt. „Best in Travel 2019“ schlägt Ihnen eine 2-wöchige Reise durch Deutschland vor. Dabei wird sowohl Kultur als auch Party geboten. So wird Ihnen hier empfohlen ein Konzert „in der umwerfenden Elbphilharmonie“ zu besuchen. Wenn Sie schon in Hamburg sind, sollten Sie auch mal durch den Hafen gehen oder eine Nacht über die Reeperbahn wandern. Die letzen beiden sind meine Empfehlungen. Danach wird Ihnen von „Best in Travel 2019“ vorgeschlagen direkt ins Herz der Hauptstadt weiter zu reisen. Berlin. Besonders dessen Nachtleben in den zahlreichen kleinen Clubs und Discos sollten Sie nach Reiseführer, unbedingt mindestens eine Party feiern. Bevor Sie die Hauptstadt wieder verlassen, würde ich Ihnen noch anraten den Bundestag zu besuchen, einmal im Kaufhaus mit Kultstatus zu schlendern, die Rede ist hier vom KDW, und danach sich das Brandenburger Tor mit der bekannten Quadriga zu besichtigen. Der Reiseführer macht hier direkt weiter und schickt Sie zu Stationen wie Dessau, Weimar, München und zum Mittelrhein.

Des Weiteren werden Städte wie Köln und Frankfurt hervorgehoben. Sie seien einfach sehr anderes als die anderen Städte Deutschlands, würden aber dennoch eine besondere Vielfalt an Möglichkeiten bieten. Sei es in den Gebieten Kultur & Geschichte oder einfach nur bei den Speisen. Meine persönliche Empfehlung für Köln? Besuchen Sie den Dom, schauen Sie sich die liebliche Altstadt an. Gehen Sie einmal über den Heumarkt in Verbindung mit dem Neumarkt und achten Sie besonders darauf, wo die Kölner eine Speise zu sich nehmen. „Deutschland verzaubert und überrascht – auch die, die hier leben“ So heißt es weiter im Reiseführer. Danach kommt im Reiseführer die Kategorie „Nicht verpassen“ wo besonders das Kraxeln im Nationalpark Sächsische Schweiz hervorgehoben wird. Hier kann man den Körper stählen und dabei den Geist baumeln lassen. Oder sich selbst, in den Seilen. Der Park befindet sich in Dresden, was ich Ihnen auf jeden Fall auch empfehlen kann. Gerade die Altstadt von Dresden ist eine der wunderschönsten in ganz Deutschland. Für Bayern stellt der Führer heraus, das Sie sich die Schlösser Neuschwanstein und den Linderhof einmal genauer anschauen sollten. Wie ich finde bietet München noch eine ganze Ecke mehr. Gerade die Mentalität der Menschen hat mich dort besonders überrascht. Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass auch hier die Münchener Altstadt einen besonderen Besuch verdient. Malerische Häuser reihen sich hier aneinander. Auch den Münchener Dom sollte man mal besuchen, oder das alte Rathaus.

Was mir besonders an Deutschland gefällt?

Nun das ist vor allem die besonders reiche Ansammlung von Kultur. Viele Städte Deutschlands sind für sich genommen schon unglaublich besonders. Warum ich diesen Blogbeitrag auf meinem Reiseblog poste? Ich wollte vor allem einmal zeigen, dass meine Liebe zu Deutschland nicht nur von Subjektivität geprägt wird. Auch andere Menschen finden, dass es sich lohnt. Zum derzeitigen Stand sind meine Reisen innerhalb von Deutschland noch nicht hochgeladen, dies wird sich aber alsbald ändern.

Ihr Reiseführer Sukri Jusuf.